Wellholz – ein Küchenhelfer mit Tradition

Jetzt kaufen

Wellhölzer für jeden Bedarf und Anspruch

Wellholz, auch als Nudelholz bekannt, ist ein Küchenutensil zum Ausrollen und Glätten verschiedener Teigsorten und hat eine lange und traditionsreich Geschichte. Die vermutlich häufigste Verwendung findet Wellholz in der Zubereitung von Nudeln.

Die Erfinder der Nudeln waren übrigens nicht die Italiener, sondern die Chinesen. So entdeckten Forscher in einem in China ausgegrabenen Topf getrocknete Nudeln, denen sie ein Alter von 4000 Jahren nachweisen konnten. Das für die Herstellung benötigte Wellholz wurde nicht gefunden. Hingegen zeigen Abbildungen in 1.600 Jahre alten Gräbern in Italien Werkzeuge zur Nudelherstellung, wie Nudelbrett und Wellholz.

In Alpenländern, vorwiegend in Österreich, ist das Wellholz als Nudelwalker bekannt. Mit dieser Bezeichnung wird ein handwerklicher Vorgang beschrieben, nämlich das Walken. Walken ist eine Bearbeitungsform zur Herstellung von Wollstoffen und bedeutet nichts anderes, wie Glätten, Drücken und Ziehen. Eben diese Vorgänge finden sich auch bei der Verarbeitung von Teig zur Herstellung von Nudeln, Plätzchen, Strudeln und anderen Speisen, wo ein präzise zubereiteter, dünner und glatter Teig die Grundlage des Erfolges bildet.

Wozu dient Wellholz und warum ist es aus der Küche nicht wegzudenken?

Mit Wellholz lassen sich die Teigsorten für Endprodukte wie Pasta, Lasagne, Strudel, Pizza oder Feingebäck bearbeiten. Unterschiedliche Sorten von Teig verlangen nach verschiedenen Bearbeitungsmethoden; aus diesem Grund gibt es für jeden Bedarf das passende Wellholz. Für Küchen, bei denen Handcraft und Speisenvielfalt ein wichtiger Stellenwert zukommt, ist das Wellholz nicht wegzudenken und gehört zum dauerhaften Accessoire. Wellholz überträgt die Kraft und die Leidenschaft der Köchin oder des Kochs in das Endprodukt, sei es nun Pizza, Lasagne oder Weihnachtsgebäck. Wenn Du in Deiner Küche Natürlichkeit und Tradition pflegst, dann schließt sich der Kreis dieser Stimmigkeit mit einem aus Holz gefertigten Wellholz.

Wellholz ist nicht gleich Wellholz

Ein Wellholz kaufen hört sich erst einmal völlig unspektakulär an. Doch beim genaueren Hinsehen kann es bei der Vielzahl an Auswahlmöglichkeiten durchaus aufwendig werden, das richtige Holz, die passende Form und Länge zur Bearbeitung des gewünschten Teiges auszuwählen. Wichtig ist, sich zuerst einen Überblick über die verschiedenen Arten an Wellhölzern zu verschaffen, um dann nach Form, Länge, Handhabung und alles weitere Wissenswerte sorgfältig auszuwählen. Wellholz lässt sich - nüchtern betrachtet - als eine dicke Walze aus Holz mit zwei dünnen Griffen beschreiben, mit der man Druck zum Glätten von Teig aufbauen kann. Doch schon die unterschiedlichen Formen lassen darauf schließen, dass Wellholz mit dicker und schwerer Walze nach weniger Kraftaufwand verlangt als bloße Rundhölzer ohne Griffe. Letztere, die sich auch gut für Anfänger und Kinder eignen, finden traditionell überwiegend in der französischen und italienischen Küche Verwendung. Feine Teigsorten verlangen nach leichtem Wellholz, spezielle Wellhölzer gibt es wiederum für Baklava, Pasta und Fondant.

Werkstoff Holz - der Tradition verpflichtet

Der für Wellholz typische Werkstoff Holz hat sich nicht nur den Begriff dieses Küchenutensils geprägt, sondern lebt diese Tradition in seiner Herstellung fort. Wenn Du Deine Küche um einen echten Klassiker bereichern willst, dann wählst Du ein aus Holz gefertigtes Wellholz. Ob Ahorn, Buche oder Nussbaum bleibt dem Geschmack vorbehalten, denn die entscheidenden Kriterien eines guten Wellholzes wie Feinporigkeit und hohe Abriebfestigkeit erfüllen diese harten Holzsorten allesamt. Die generationsübergreifende Haltbarkeit erfordert eine hochwertige und qualitative Verarbeitung des Holzes. Um dem ökologischen Faktor gerecht zu werden, sollten für die Produktion nur Hölzer heimischer Bäume in Frage kommen. Das von Buche, Ahorn und Nussbaum stammende Holz mit FSC-Zertifizierung überzeugt durch seine Nachhaltigkeit und Beständigkeit.

Die dichte und harte Oberfläche schützt Dein Wellholz vor dem Eindringen von Bakterien und Pilzen, verlangt dafür aber eine regelmäßige und sorgfältige Pflege. Die von Küchenholz für die Herstellung Deines Wellholzes verarbeitet Hölzer sind naturbelassen, unbehandelt und qualitativ hochwertig verarbeitet. Weder Lack noch Wachs finden zur Oberflächenglättung Verwendung, sondern einzig die Verarbeitungsqualität garantiert die Festigkeit und Dichtheit.

Welche Pflege benötigt Wellholz aus Holz?

Holz ist ein lebendiger Werkstoff und es ist daher ein absolutes Tabu, Wellholz nach getaner Arbeit in die Spülmaschine zu stecken. Für die ideale Pflege wäschst Du Dein Wellholz unter laufendem, warmen Wasser, trocknest es mit einem Tuch ab und lässt es in der Luft nachtrocknen. Nach dem Trocknen ölst Du es mit haushaltsüblichem Speiseöl wie zum Beispiel Leinöl ein. Wenn Du das Öl vorher auf etwa 80 Grad Celsius erhitzt dringt es besonders tief in die Poren ein und verleiht Deinem Wellholz einen zusätzlichen Tiefenschutz und es überdauert somit Generationen.

Wellholz

Für jeden Zweck das richtige Wellholz

Küchenchefs greifen gerne zu ihrem Lieblingswellholz, das sie nur ungern wieder weglegen, wenn sie erst einmal damit gearbeitet haben. Ob französische, italienische, türkische oder deutsche Küche, große oder kleine Mengen, feine oder grobe Teigsorten, Küchenholz hat das passende Wellholz für Dich im Sortiment. Hast Du einen speziellen Wunsch, dann kümmern sich unsere Experten um die Erfüllung.

Das klassische Wellholz deckt ein breites Spektrum zur Teigveredelung ab, das von der Herstellung traditioneller Pasta und Flammkuchen bis hin zu Kuchen und Plätzchen reicht. Gefertigt aus dem Holz des heimischen Nussbaums überzeugt es nicht nur funktionell, sondern verleiht dem schlichten Kücheninstrument zusätzlich eine eigene Ästhetik. Ahorn, Eiche und Buche sind robust, langlebig und präsentieren sich in einer ansprechenden, natürlichen Optik.

Zum Ambiente der italienischen Küche passt am besten ein italienisches Wellholz, gefertigt in traditioneller Handarbeit aus heimischen Hölzern, geschaffen für Pasta und verschiedene Leckereien aus feinen Teigsorten. Dieses Wellholz und findet besonders in der Gourmet-Küche Verwendung.

Das Sortiment unterschiedlicher Wellhölzer lässt sich um einen weiteren, sinnvollen Küchenhelfer ergänzen: das Waffelholz. Dieses kleine, speziell für die Herstellung von Waffelhörnchen, Pizzarändern und feinen Teigsorten kreierte Wellholz, darf in keiner gutsortierten Küche fehlen.

Ist eine größere und zähere Menge Teig zu verarbeiten, dann ist der universell verwendbare Alleskönner die Lösung. Dieses grifflose Wellholz punktet nicht nur durch seine Vielseitigkeit, sondern auch durch seine Handhabung, denn mit ihm lässt sich jeder Teig kinderleicht in die gewünschte Stärke ausrollen.

Eines für alles: Unsere Nudelrolle Alleskönner

Du möchtest eine Nudelrolle kaufen, die mit den verschiedensten Teigsorten und Teigmengen problemlos zurechtkommt? Dann ist unsere Nudelrolle Alleskönner die beste Wahl für Dich! Das aus nachhaltiger Forstwirtschaft gewonnene Ahorn-, Buchen- bzw. Nussbaumholz wurde in unserer hauseigenen Tischlerei in feinster Handarbeit zu einem 450mm langen Teigrolle mit einem Durchmesser von 45mm verarbeitet. Mit Hilfe dieses hochwertigen, FSC-zertifizierten Küchenhelfer kann wirklich jede Teigart professionell und ohne viel Aufwand verarbeitet werden. Das natürliche Holz der Nudelwalze ist selbstverständlich unbehandelt und auch für Kinderhände hervorragend geeignet.

Praktisch und schön anzusehen: Unsere Nudelrolle Klassisch

Schöne Optik und vielfältige Einsatzmöglichkeiten, so lässt sich unsere Nudelrolle Klassisch kurz und knackig am besten beschreiben! Diese aus nachhaltig gewonnenem Holz gefertigte Nudelrolle überzeugt nicht nur mit einer besonders attraktiven Gestaltung, sondern punktet vor allem durch die flexiblen Verwendungsmöglichkeiten. Mit der mit 550 mm besonders langen Nudelwalze wird jeder Teig schnell in Bestform gebracht! Dabei liegt diese klassische Teigwalze dank ihrer 100 mm langen Griffe auch noch exzellent in der Hand.

Unser Ziel: Funktionalität und Nachhaltigkeit gekonnt miteinander verbinden!

Hohe Funktionalität, attraktive Gestaltung und Nachhaltigkeit, das sind die drei herausragenden Punkte, auf denen wir bei Küchenholz ganz besonderen Wert legen. Wir lieben das Kochen und Backen und produzieren mit unserem vierzigköpfigen Team in unserer Tischlerei gezielt hochwertige Teigrollen, die genau unseren persönlichen Wertvorstellungen entsprechen. Unsere praktischen Küchenhelfer werden alle liebevoll in sorgfältiger Handarbeit hergestellt. Als Ausgangsmaterial kommen ausschließlich in nachhaltiger Forstwirtschaft gewonnene Naturhölzer in Frage, die wir gekonnt und mit Liebe zum Detail in eine attraktive und praktische Form bringen. Dabei achten wir natürlich auch auf besondere Anforderungen, die die verschiedenen Teigformen so mit sich bringen. Wir versprechen Dir: Bei uns kannst Du ganz sicher genau die Teigrolle kaufen, die Du für Deine individuellen Ansprüche benötigst.

Nudelholz zum Backen

Die Wellholzprofis – der Nachhaltigkeit verpflichtet

Die Herstellung von Wellholz ist ihre Berufung, die Kreativität ihre Leidenschaft. So fanden sie als Team zusammen, das nicht nur edle Werkzeuge für die Küche formt, sondern auch Nachhaltigkeit lebt. Heimische Hölzer aus nachhaltiger Forstwirtschaft, unbehandelt und naturbelassen, werden in ihren Händen zu funktionellen Küchenhelfern. FSC zertifizierte Produkte stehen für die Erhaltung unserer Wälder. Beim Kauf von Wellholz aus der Manufaktur von Küchenholz leistet Du somit einen Beitrag zur Nachhaltigkeit.

Hochwertige Verarbeitung und hohe Qualität garantieren eine 101-jährige Haltbarkeit und solange verbürgen sich die Profis von Küchenholz für ihr Werk.

Wellholz kaufen, Lieferung und Service

Du hast ein passendes Wellholz für Deine Küche gefunden? Wenn nicht, dann lass Dich von uns beraten. Anruf genügt!

Hast Du Dich für Dein Wellholz entschieden und die Holzart ausgewählt, dann brauchst Du nur noch zur Kasse gehen und die Bestellung abschicken. Dein Wellholz wird von unserern Versandprofis sicher verpackt an die von Dir angegebene Lieferadresse verschickt. Drei bis fünf Werktage musst Du Dich aber gedulden, bis Dein Backabenteuer mit dem neuen Wellholz beginnen kann. Bis dahin kannst Du Dich von den Rezeptlieblingen unserer Community inspirieren lassen – vielleicht ist auch für Dich etwas Neues und Interessantes dabei?

Unser Support: Immer ein offenes Ohr für Fragen oder Probleme!

Bei Fragen oder Reklamationen steht Dir unser Support gerne zur Verfügung. Für den Fall, dass Du es Dir anders überlegst oder unser Wellholz doch nicht so ganz Deinen Erwartungen entspricht, so hast Du die Möglichkeit, es binnen 30 Tagen an Küchenholz zurückzusenden.

Entdecke unsere Küchenhölzer

  • Waffelholz
  • Nudelholz Pizzarolle
  • Nudelholz Alleskönner

Unsere Küchenholzlieblinge

Nudelholz Emma
Nudelholz Emma
Nudelholz Emma
Nudelholz Emma
Nudelholz Emma
Nudelholz Emma
Nudelholz Emma

Nudelholz Emma

€24,90
Nudelholz Hanno
Nudelholz Hanno
Nudelholz Hanno

Nudelholz Hanno

€74,90
Nudelholz Henry
Nudelholz Henry
Nudelholz Henry
Nudelholz Henry
Nudelholz Henry
Nudelholz Henry
Nudelholz Henry

Nudelholz Henry

€34,90
Nudelholz Henry - Slim
Nudelholz Henry - Slim
Nudelholz Henry - Slim
Nudelholz Henry - Slim
Nudelholz Henry - Slim
Nudelholz Henry - Slim
Nudelholz Henry - Slim

Nudelholz Henry - Slim

€34,90
Nudelholz Karla
Nudelholz Karla
Nudelholz Karla

Nudelholz Karla

€44,90
Nudelholz Sam
Nudelholz Sam
Nudelholz Sam
Nudelholz Sam
Nudelholz Sam
Nudelholz Sam
Nudelholz Sam

Nudelholz Sam

€34,90
Waffelholz Paula
Waffelholz Paula
Waffelholz Paula

Waffelholz Paula

€14,90